Alle Beiträge zur Corona Pandemie

Die Schulen brauchen Flexibilität

Die Schulen brauchen Flexibilität Räumliche und personelle Kapazitäten sind in vielen Schulen sehr dünn. Wie Schulministerin Yvonne Gebauer heute klargestellt hat, kann es in diesem Schuljahr kein reguläres Unterrichtsgeschehen mehr geben. Grundsätzlich ist es gut, dass die Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien zumindest tageweise die Schulen besuchen sollen. „Aber: Die Schulen dürfen damit…

Mehrarbeit und Home-Schooling

4. Mai 2020 Lehrkräfte, die neben dem zur Zeit angeordneten Fernunterricht („Home-Schooling“) auch noch Präsenzstunden als Vertretungsstunden leisten, können dies als Mehrarbeit abrechnen. Dies hat das NRW-Schulministerium auf Nachfrage des Vorsitzenden des Hauptpersonalrates Realschulen, Sven Christoffer, bestätigt. Soweit eine Lehrkraft ihren üblichen Präsenzunterricht nicht ableisten kann, sondern Fernunterricht erteilt, weil der Schulbetrieb aus infektionsschutzrechtlichen Gründen…

Zentrale Prüfungen in Klasse 10 abgesagt

Zentrale Prüfungen in Klasse 10 abgesagt lehrer nrw kritisiert verfrühten Wiedereinstieg in den Unterricht. Die Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10) werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Statt landesweit einheitlich gestellter Aufgaben wird es laut einer aktuellen Schulmail des NRW-Schulministeriums in den relevanten Fächern eine durch die jeweiligen Lehrkräfte zu erstellende Klassenarbeit geben. Diese kann…

Gesundheitsschutz hat absolute Priorität

Gesundheitsschutz hat absolute Priorität lehrer nrw Vor dem möglichen Neustart in den Schulen sind Schulträger in der Pflicht. Die Verschiebung des Neustarts in den Schulen in Nordrhein-Westfalen auf den 4. Mai verschafft den Schulen und Schulträgern dringend benötigte Vorlaufzeit. Die realitätsfernen Empfehlungen der Leopoldina-Akademie sind damit vom Tisch.  Unter Lehrkräften im Sekundarbereich I herrscht jedoch…

Kein uneingeschränkter Schulstart am 20. April

Kein uneingeschränkter Schulstart am 20. April lehrer nrw Schutz von Lehrkräften und Schülern hat höchste Priorität Es ist gut, dass das so genannte Pandemiegesetz heute in der zweiten Lesung eine breite Mehrheit im Landtag gefunden hat. „Wir brauchen in Krisenzeiten gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine entschlossene, ideologiefreie Zusammenarbeit auf politischer Ebene. In strittigen Einzelentscheidungen behält das…

Anwesenheitspflicht von Lehrkräften in der Corona Krise

2020-03-27 Den Hauptpersonalrat Realschulen haben Anfragen zur Anwesenheitspflicht der Lehrkräfte in den geschlossenen Schulen erreicht: An einzelnen Schulen sind offenbar Dienstbesprechungen, Fachschaftskonferenzen und sogar Lehrerkonferenzen angesetzt worden. Die Haltung des NRW-Schulministeriums (MSB) hat Abteilungsleiter Dr. Ludger Schrapper auf Nachfrage von Sven Christoffer (HPR-Vorsitzender und stellv. Vorsitzender des lehrer nrw) nunmehr schriftlich zukommen lassen: „Für Lehrkräfte,…

Sehr kleines Zeitfenster

Sehr kleines Zeitfenster lehrer nrw fordert faire und praktikable Lösung für Zentrale Prüfungen in Klasse 10. Das NRW-Schulministerium hat heute bekannt gegeben, dass die schulischen Abschlussprüfungen aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Dies betrifft auch die Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10), die in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik gestellt werden. Sie sollen nun fünf…

Schulschließungen richtig und unausweichlich

Schulschließungen richtig und unausweichlich lehrer nrw Schulbetrieb ruht, aber Lernbetrieb muss weitergehen. Angesichts der schnell voranschreitenden Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland ist die heute von der NRW-Landesregierung beschlossene Schließung aller Schulen in Nordrhein-Westfalen richtig und unausweichlich. Aktuell hat der Schutz der Bevölkerung absolute Priorität. „Klar ist: Der Schulbetrieb ruht nun vorerst, aber der Lernbetrieb muss weitergehen.…