Teuer erkaufte Erfolge

Pressemitteilung: Eine nachhaltige Verbesserung der Unterrichtsversorgung gelingt nur mit einer Attraktivitätssteigerung des Lehrerberufs. Die heute von Schulministerin Dorothee Feller vorgestellten Ergebnisse der Zwischenevaluation des Handlungskonzepts zur Verbesserung der Unterrichtsversorgung sind differenziert zu betrachten. Denn sie dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass vermeintliche Erfolge wie die Erhöhung von Abordnungen oder die Rückgänge bei der voraussetzungslosen Teilzeit teuer…

Weiterlesen

Inklusion ohne Personal ist Exklusion

Pressemitteilung: Inklusion ohne Personal ist Exklusion Radikale Haushaltskürzungen gefährden den Inklusionsprozess. Der Inklusionsprozess an den Schulen in NRW, von der damaligen Schulministerin Sylvia Löhrmann ungesteuert in die Fläche getrieben, leidet von Anfang an unter einer unzureichenden Ausstattung mit personellen und materiellen Ressourcen. Darum ist es ebenso unverständlich wie fatal, dass die Landesregierung im Entwurf des…

Weiterlesen

Qualität der Lehrerausbildung in Gefahr!

Pressemitteilung Petition fordert Ende der Ungleichbehandlung bei Fachleitungen. Gemeinsam mit dem Netzwerk Fachleiter/innen NRW fordert auch lehrer nrw in einer vom Bundesarbeitskreis Lehrerbildung initiierten Online-Petition an den Landtag NRW eine gerechtere Bezahlung der Fachleitungen im Sekundarbereich I. Mehr als 2.000 Unterstützerinnen und Unterstützer haben diese Petition unterschrieben und damit die Dringlichkeit des Anliegens deutlich gemacht.…

Weiterlesen
Schulministerin Dorothee Feller stellte vor der Landespressekonferenz im Düsseldorfer Landtag Schwerpunkte ihrer Arbeit für das neue Schuljahr vor. Moderiert wurde die Pressekonferenz von Tobias Blasius (WAZ).

Positive Impulse, aber fatale Signale

Pressemitteilung Zur Attraktivitätssteigerung des Lehrerberufs bedarf es weiterer Anreize. Der Lehrkräftemangel bleibt das beherrschende Thema auf der schulpolitischen Bühne. Ob es gelingt, dieses Problem in den Griff zu bekommen, wird entscheidend von einer Attraktivitätssteigerung des Lehrerberufs abhängen. Hier hat Schulministerin Dorothee Feller in ihrer heutigen Pressekonferenz immerhin erste positive Impulse gesetzt. „Die Möglichkeit, ab dem…

Weiterlesen

Vom Wiegen wird die Sau nicht fett

Pressemitteilung lehrer nrw kritisiert Scheindebatte um Unterrichtsausfall-Statistik. Das aktuelle Gezänk um den Zeitpunkt der Wiederaufnahme der Unterrichtsausfall-Statistik ist eine nutzlose Scheindebatte. „Selbstverständlich ist die Erfassung des Unterrichtsausfalls ein wichtiges Instrument und steht grundsätzlich auch überhaupt nicht in Frage“, betont Sven Christoffer, Vorsitzender von lehrer nrw. „Doch das eigentliche Problem ist der Unterrichtsausfall und nicht die…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 18.01.2023

Dramatischer Lehrkräftemangel Schulbarometer macht deutlich: Der Lehrerberuf muss attraktiver werden. Die aktuellen Ergebnisse des Deutschen Schulbarometers legen die Defizite des deutschen Bildungssystems einmal mehr schonungslos offen. Obwohl das Problem seit Jahren bekannt ist, hat die Bildungspolitik beim Problem des Lehrkräftemangels immer noch nicht den Turnaround geschafft. So sehen rund zwei Drittel der befragten über 1.000…

Weiterlesen

Spagat zwischen Quantität und Qualität

Pressemitteilung Maßnahmenpaket zur Unterrichtsversorgung offenbart massiven Handlungsdruck. Mit dem heute vorgestellten Handlungskonzept zur Unterrichtsversorgung wagt die Landesregierung einen schwierigen Spagat. „Angesichts 8.000 unbesetzter Lehrerstellen geht es darum, mehr Quantität in Gestalt von Lehrpersonal ins System Schule zu bringen, dabei aber die Qualität des Unterrichts nicht aus den Augen zu verlieren. Es besteht die Gefahr, dass…

Weiterlesen

Der Einsatz hat sich gelohnt

Pressemitteilung Eingangsbesoldung nach A13 macht Lehrerberuf attraktiver. Mit dem heute vorgestellten Stufenplan zur Überführung der Eingangsbesoldung für alle Lehrämter nach A13 löst die Landesregierung ein Wahlversprechen ein und sendet zugleich ein Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Lehrkräfte. Die Besoldungsanpassung in jährlichen Schritten von je 115 Euro bis zum Erreichen der Besoldungsstufe A13 zum…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 28.07.2022

Zukunft der Bildung sichern! Lehrkräftemangel bleibt zentrale Herausforderung für die neue Ministerin. Die Zukunft der Bildung in Nordrhein-Westfalen hängt maßgeblich davon ab, ob die Landesregierung den dramatischen Lehrkräftemangel in den Griff bekommt. „Das im Koalitionsvertrag niedergelegte Versprechen, 10.000 zusätzliche Lehrerinnen und Lehrer ins System Schule zu bringen, ist ehrenwert, doch dazu braucht es mehr als…

Weiterlesen
Intensiver Austausch unter acht Augen (v.l.): Sven Christoffer und Sarah Wanders mit Schulministerin Dorothee Feller und Staatssekretär Dr. Urban Mauer.

Im Gespräch mit der neuen Schulministerin

Konstruktiver Gedankenaustausch in angenehmer Atmosphäre: Die neue Schulministerin Dorothee Feller empfing den lehrer nrw-Vorsitzenden Sven Christoffer und seine Stellvertreterin Sarah Wanders zu einem Kennenlern-Gespräch.   Im Gespräch mit der neuen Schulministerin Am 25. Juli – nicht einmal vier Wochen nach Dienstantritt der Ministerin – hatten Sven Christoffer und Sarah Wanders Gelegenheit zu einem ersten Austausch…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 23.06.2022

Schwarz-Grün muss liefern lehrer nrw wird die neue Landesregierung an ihren Taten messen. Der Koalitionsvertrag der künftigen schwarz-grünen Landesregierung greift im Kapitel „Schule und Bildung“ mehrere zentrale Forderungen von lehrer nrw auf. An erster Stelle zu nennen ist hier sicherlich das klare Bekenntnis zu einer Eingangsbesoldung nach A13 für alle Lehrämter, verbunden mit einer entsprechenden…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 30.05.2022

Keine Aufbruchstimmung lehrer nrw: Das Sondierungspapier von CDU und Grünen ist in zentralen Punkten zu vage. Vor dem Start der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und Grünen bleibt zu hoffen, dass insbesondere die Christdemokraten die Bildungspolitik nicht so stiefmütterlich behandeln wie das in der abgewählten schwarz-gelben Koalition der Fall war. Das zwischen CDU und Grünen vereinbarte Sondierungspapier jedenfalls…

Weiterlesen

Pressemitteilung 28.03.2022

„Ich verdiene A13!“ lehrer nrw startet große Kampagne für gerechte Lehrerbesoldung. „Ich verdiene A13!“ – mit diesem Slogan startet lehrer nrw heute eine breit angelegte Kampagne, um die Landesregierung an ein immer noch nicht eingelöstes Wahlversprechen zu erinnern. Seit Jahren fordert lehrer nrw eine Eingangsbesoldung/-vergütung nach A13 bzw. E13 für alle grundständig ausgebildeten Lehrkräfte. Bisher genießen…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 02.02.2022

Späte, aber richtige Entscheidung Schulministerin eröffnet Schulen deutlich mehr Handlungsspielräume. Die Ankündigung von Schulministerin Yvonne Gebauer, den Schulen angesichts der dramatisch wachsenden Omikron-Welle eine vorübergehende, punktuelle Rückkehr zum Distanzunterricht zu erlauben, kommt spät, aber sie ist richtig. Die Schulen können nun je nach der Situation vor Ort eigenständig entscheiden, ob sie mit einzelnen Klassen, Lerngruppen,…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 25.01.2022

Personalsituation immer dramatischer lehrer nrw: Schulen brauchen mehr Freiräume bei Unterrichtsorganisation. Wegen einer Corona-Infektion, Quarantäne oder aus Fürsorgegründen sind aktuell 6.349 Lehrkräfte in NRW nicht im Präsenzunterricht einsetzbar. Im Vergleich zur Vorwoche, als die vom NRW-Schulministerium erhobene Corona-Statistik 4.937 Pandemie-bedingt fehlende Lehrerinnen und Lehrer auswies, bedeutet das eine Zunahme von fast 30 Prozent. Bei den…

Weiterlesen