Der Einsatz hat sich gelohnt

Pressemitteilung Eingangsbesoldung nach A13 macht Lehrerberuf attraktiver. Mit dem heute vorgestellten Stufenplan zur Überführung der Eingangsbesoldung für alle Lehrämter nach A13 löst die Landesregierung ein Wahlversprechen ein und sendet zugleich ein Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Lehrkräfte. Die Besoldungsanpassung in jährlichen Schritten von je 115 Euro bis zum Erreichen der Besoldungsstufe A13 zum…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 28.07.2022

Zukunft der Bildung sichern! Lehrkräftemangel bleibt zentrale Herausforderung für die neue Ministerin. Die Zukunft der Bildung in Nordrhein-Westfalen hängt maßgeblich davon ab, ob die Landesregierung den dramatischen Lehrkräftemangel in den Griff bekommt. „Das im Koalitionsvertrag niedergelegte Versprechen, 10.000 zusätzliche Lehrerinnen und Lehrer ins System Schule zu bringen, ist ehrenwert, doch dazu braucht es mehr als…

Weiterlesen
Intensiver Austausch unter acht Augen (v.l.): Sven Christoffer und Sarah Wanders mit Schulministerin Dorothee Feller und Staatssekretär Dr. Urban Mauer.

Im Gespräch mit der neuen Schulministerin

Konstruktiver Gedankenaustausch in angenehmer Atmosphäre: Die neue Schulministerin Dorothee Feller empfing den lehrer nrw-Vorsitzenden Sven Christoffer und seine Stellvertreterin Sarah Wanders zu einem Kennenlern-Gespräch.   Im Gespräch mit der neuen Schulministerin Am 25. Juli – nicht einmal vier Wochen nach Dienstantritt der Ministerin – hatten Sven Christoffer und Sarah Wanders Gelegenheit zu einem ersten Austausch…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 23.06.2022

Schwarz-Grün muss liefern lehrer nrw wird die neue Landesregierung an ihren Taten messen. Der Koalitionsvertrag der künftigen schwarz-grünen Landesregierung greift im Kapitel „Schule und Bildung“ mehrere zentrale Forderungen von lehrer nrw auf. An erster Stelle zu nennen ist hier sicherlich das klare Bekenntnis zu einer Eingangsbesoldung nach A13 für alle Lehrämter, verbunden mit einer entsprechenden…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 30.05.2022

Keine Aufbruchstimmung lehrer nrw: Das Sondierungspapier von CDU und Grünen ist in zentralen Punkten zu vage. Vor dem Start der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und Grünen bleibt zu hoffen, dass insbesondere die Christdemokraten die Bildungspolitik nicht so stiefmütterlich behandeln wie das in der abgewählten schwarz-gelben Koalition der Fall war. Das zwischen CDU und Grünen vereinbarte Sondierungspapier jedenfalls…

Weiterlesen

Pressemitteilung 28.03.2022

„Ich verdiene A13!“ lehrer nrw startet große Kampagne für gerechte Lehrerbesoldung. „Ich verdiene A13!“ – mit diesem Slogan startet lehrer nrw heute eine breit angelegte Kampagne, um die Landesregierung an ein immer noch nicht eingelöstes Wahlversprechen zu erinnern. Seit Jahren fordert lehrer nrw eine Eingangsbesoldung/-vergütung nach A13 bzw. E13 für alle grundständig ausgebildeten Lehrkräfte. Bisher genießen…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 02.02.2022

Späte, aber richtige Entscheidung Schulministerin eröffnet Schulen deutlich mehr Handlungsspielräume. Die Ankündigung von Schulministerin Yvonne Gebauer, den Schulen angesichts der dramatisch wachsenden Omikron-Welle eine vorübergehende, punktuelle Rückkehr zum Distanzunterricht zu erlauben, kommt spät, aber sie ist richtig. Die Schulen können nun je nach der Situation vor Ort eigenständig entscheiden, ob sie mit einzelnen Klassen, Lerngruppen,…

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 25.01.2022

Personalsituation immer dramatischer lehrer nrw: Schulen brauchen mehr Freiräume bei Unterrichtsorganisation. Wegen einer Corona-Infektion, Quarantäne oder aus Fürsorgegründen sind aktuell 6.349 Lehrkräfte in NRW nicht im Präsenzunterricht einsetzbar. Im Vergleich zur Vorwoche, als die vom NRW-Schulministerium erhobene Corona-Statistik 4.937 Pandemie-bedingt fehlende Lehrerinnen und Lehrer auswies, bedeutet das eine Zunahme von fast 30 Prozent. Bei den…

Weiterlesen

Pressemitteilung 18.01.2022

Wer Innovationen will, darf Investitionen nicht ausschließen lehrer nrw sieht einige Pluspunkte und ein gravierendes Manko im 16. Schulrechtsänderungsgesetz. Es ist löblich, dass die Landesregierung den Schulen mit dem 16. Schulrechtsänderungsgesetz mehr Eigenverantwortung und mehr Freiräume gewähren will. So gibt es zum Beispiel zusätzliche Möglichkeiten zur Profilbildung, so dass die Schulen ihre Stärken und Charakteristika noch…

Weiterlesen

Pressemitteilung

Richtiger und überfälliger Schritt lehrer nrw begrüßt Wiedereinführung der Maskenpflicht. Die von Schulministerin Yvonne Gebauer angekündigte Wiedereinführung der Maskenpflicht im Unterricht ist ein ebenso richtiger wie überfälliger Schritt. „Die Corona-Pandemie droht, außer Kontrolle zu geraten. Gerade unter Kindern und Jugendlichen steigen die Infektionszahlen rasant. Dass die Schulen noch nicht zu Hotspots der Pandemie geworden sind,…

Weiterlesen

Pressemitteilung

Solides Ergebnis mit Wermutstropfen lehrer nrw  sieht Licht und Schatten im heutigen Tarifabschluss. Der heute erzielte Tarifabschluss bringt für die tarifbeschäftigten Lehrkräfte Licht und Schatten. „Positiv ist die Corona-Sonderprämie von 1.300 Euro, weil sie auch den enormen Mehrbelastungen der Lehrerinnen und Lehrer in der Pandemie Rechnung trägt. Die Entgelterhöhung von 2,8 Prozent ab dem 1.…

Weiterlesen

Hochgradig riskant

lehrer nrw  kritisiert Aufhebung der Maskenpflicht. Die Aufhebung der Maskenpflicht in den Schulen ab dem 2. November ist aus Sicht von lehrer nrw hochgradig riskant. Die Pandemie nimmt derzeit wieder einen alarmierenden Verlauf. „Die Infektionszahlen steigen aktuell rasant – und zwar ganz besonders unter Kindern und Jugendlichen. Mitten in diese gefährliche Entwicklung hinein die Maskenpflicht…

Weiterlesen

Riskante Entscheidung

lehrer nrw  hält Ende der Maskenpflicht zum 2. November für verfrüht. Die Entscheidung der Landesregierung, die Maskenpflicht im Unterricht zum 2. November abzuschaffen, ist riskant. Die Erfahrung aus dem letzten Jahr zeigt, dass die Corona-Infektionszahlen im Herbst noch einmal deutlich steigen könnten. Zugleich sind bei Kindern und Jugendlichen die Inzidenzwerte im Vergleich zu anderen Altersgruppen…

Weiterlesen
Lehrerverband fordert weitere Bausteine

Geld und guter Wille reichen nicht

lehrer nrw : Für das Gelingen der Digitalstrategie Schule NRW sind zusätzliche Ressourcen erforderlich. Mit der Digitalstrategie Schule NRW hat die Landesregierung erstmals ein Gesamtkonzept für das digitale Lehren und Lernen bis 2025 vorgestellt und damit ein Versäumnis der rot-grünen Vorgängerregierung behoben. Das Gesamtvolumen von zwei Milliarden Euro, davon 184 Millionen Euro für ein zweites…

Weiterlesen

Von der Realität überholt

Von der Realität überholt lehrer nrw fordert klare und landeseinheitliche Quarantäne-Regelungen. Angesichts drastisch steigender Infektionszahlen unter Kindern und Jugendlichen zeigt sich immer mehr, dass das zögerliche Corona-Management der Landesregierung von der Realität in rasantem Tempo überholt wird. „Wenn Zehntausende Kinder von den Gesundheitsämtern zum Teil wahllos in Quarantäne geschickt werden, droht die nächste Bildungskatastrophe. In vielen…

Weiterlesen